ReSet 2017 :)

Antworten
jane_addams
Beiträge: 4
Registriert: 09.07.2017 12:39

ReSet 2017 :)

Beitrag von jane_addams »

Hallo zusammen

Mein Name ist Martina, ich bin 33 Jahre alt und Mutter von drei Jungs, die 14, bald 12 und 10 Jahre alt sind. Ich arbeite 60 % in der Jugendarbeit und studiere an den verbleibenden zwei Tagen die Woche Soziale Arbeit. Wir kommen aus der Region Luzern und wohnen in einer 5.5 Zimmer Wohnung. Seit März leben wir zusammen mit meinem Freund (38) in unserer "alten" Wohnung, die nun für eine kurze Zeit, die gemeinsame sein soll.

Wir planen, dass wir gerne ab nächsten Sommer in was neues umziehen möchten.

Eigentlich läuft alles Rund, aber da der Umzug jobbedingt ziemlich überraschend für alle kam. Sind wir halt erst jetzt dran unsere Finanzen zu klären. Uns beiden ist Geld eigentlich nicht wirklich wichtig deshalb fällt uns das grad ziemlich schwer...

Ich vermute, dass es mir vor allem schwer fällt, weil die Budget-Frage in Familien für mich immer total klar war/ist. Es ist da was da ist und das wird bestmöglich eingesetzt. Nun sind die Voraussetzungen ja aber anders...

Wahrscheinlich gibts ganz rational funktionierende Menschen, die das locker hinkriegen. Für mich persönlich gehört zu dem Thema bzw. diesen Prozess sehr viel mehr. Nämlich das klären des Familienbildes und der jeweiligen Rollen. So langsam nähern wir uns, unserer Lösung. Aber eben... Viele alte Prägungen und Muster kommen immer wieder hoch.

Deshalb hab ich mich auch hier angemeldet. Ich freue mich, auf neue Inputs, was Patchwork-Themen anbelangt. Wobei ich gesehen habe, dass hier nicht mehr wirklich viel läuft und die meisten Themen eher älter sind. Was ich sehr schade finde! :(

Seid lieb gegrüsst

Martina
Benutzeravatar
Ria
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 535
Registriert: 20.03.2010 07:41
Wohnort: Stäfa
Kontaktdaten:

Re: ReSet 2017 :)

Beitrag von Ria »

Hallo Martina und herzlich willkommen in unserem Forum

Wir freuen uns auf den Austausch mit dir :)

Budgetfragen sind neben allem anderen aus meiner Sicht immer auch Beziehungsfragen.
Es lohnt sich, dabei ganz offen und ehrlich zu sein und gemeinsam (natürlich nur die Partner!) Lösungen zu finden, zu welchen bei gerne ja sagen. Dafür ist manchmal einiges an Bereitschaft, sich einzulassen, Verhandlungsgesprächen und viel Mut nötig.
Ich wünsche euch viel Erfolg dabei.

Einen sonnigen Wochenstart und fröhlicher Gruss
Ria
Seit 25 Jahren Patchworkfamilienfrau und Coach für solche :-)
http://www.coacheria.ch
Antworten