Weihnbachtsgeschenke

Antworten
geraldine
Beiträge: 13
Registriert: 08.11.2016 10:00

Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von geraldine » 09.12.2016 09:37

Hallo ihr Lieben,

eine kleine Frage, die mich einfach interessiert, mit der ich aber zugleich hoffe, mal wieder ein wenig Schwung ins Forum bringen zu können: Was verschenkt ihr dieses Jahr zu Weihnachten? Was wünscht ihr euch selbst? Nachdem mir noch einige Geschenke fehlen (unter anderem für die Eltern meines Partners), bin ich immer dankbar für die ein oder andere Anregung :) Ich freue mich auf eure Antworten!

Viele Grüße,
geraldine

engelherz
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 171
Registriert: 18.03.2009 12:47
Wohnort: Bern

Re: Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von engelherz » 12.12.2016 13:17

Liebe Geraldine

Ich bin ein grosser Geschenke-Fan. Sowohl beim verschenken wie auch beim Geschenke erhalten :-)
Ohne deine Familie und Schwiegereltern zu kennen wird es natürlich schwierig mit Tipps...
Ich selber freue mich immer über Geschenke für Unternehmungen

Wir schenken den Kindern immer ein Gesellschaftsspiel / Event wo wir alle zusammen hingehen, spielen können
Ein individuelles Geschenk was sich das Kind wünscht
Etwas selbst gebasteltes (Das ist mir auch sehr wichtig, damit die Kinder sehen, dass nicht immer nur das teuerste Geschenk das Wertvollste ist)

Meine Stiefkinder kannten es von der Mutter gar nicht etwas zu Weihnachten für die Familie zu basteln. Fanden das bei mir dann aber immer supertoll und freuten sich das ganze Jahr drauf. Natürlich haben wir auch immer etwas für die Mama gebastelt und den Freund von Mama etc.
Sie waren dann auch immer sehr stolz, wenn sie was verschenken konnten :-)

Liebe Grüsse
engelherz

geraldine
Beiträge: 13
Registriert: 08.11.2016 10:00

Re: Weihnachtsgeschenke

Beitrag von geraldine » 13.12.2016 11:29

Hallo engelherz,

das klingt doch alles sehr gut bei dir! Ich finde es auch wichtig, Kindern früh zu zeigen, dass Materielles bzw. Teures eben nicht alles ist. Bastel-, Mal- und Zeichensachen stehen bei uns im Moment auch sehr hoch im Kurs. Mir persönlich ist es immer ein besonderes Anliegen, dass Kinder ein kreatives Ventil für ihre Gefühle haben und sich auf diese Weise auch einfach mal nur mit sich selbst und ihrer inneren Welt beschäftigen. Mein kleiner Stiefsohn ist zum Glück ganz versessen aufs Anmalen und Bekleben von Sachen, weshalb er für solche Geschenke auch immer besonders dankbar ist. Dieses Jahr bekommt er u.a. eine riesige Palette Fingerfarben und einige Pinsel, damit er ein wenig mit verschiedenen Formen des Farbauftrages experimentieren kann. Ich freue mich schon wahnsinnig auf seine Reaktion unter dem Weihnachtsbaum!

Das Schwiegereltern-Problem ist mittlerweile zum Glück auch unter Kontrolle. Meinem Schwiegervater, der ohnehin ein sehr, sehr genügsamer Mann ist, schenken wir eine neue Geldbörse aus Leder und meiner Schwiegermutter (leider weit weniger genügsam) schenken wir einen Gutschein von Ulla Popken, ihrem Lieblingsshop. Gutscheine sind zwar nicht das persönlichste auf der Welt, aber dort gibt es wirklich tolle Klamotten für etwas fülligere Frauen und nachdem sie eine sehr modische Dame ist, glaube ich schon, dass sie sich darüber freuen wird. Ursprünglich wollte ich ihr lieber selbst etwas aussuchen, damit sie sieht, dass wir uns Gedanken gemacht haben, aber am Ende gefällt es ihr nicht und muss zurückgeschickt werden etc. Da ist es so, glaube ich, sehr viel besser.

Jetzt muss ich mich eigentlich nur noch um das Menü kümmern und Weihnachten steht. Zum Glück kümmert sich mein Herzensmann dieses Jahr um die Dekoration - ein Problem weniger auf meiner Liste. Somit könnte es dieses Jahr sogar wirklich mal recht besinnlich werden - ich bin gespannt :wink:

Liebe Grüße,
geraldine

engelherz
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 171
Registriert: 18.03.2009 12:47
Wohnort: Bern

Re: Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von engelherz » 13.12.2016 13:53

Liebe geraldine

Das hört sich doch gut an mit den Geschenken. Lieber ein Gutschein schenken und wissen das man damit dem Beschenkten eine Freude machen kann als ein Verlegenheitsgeschenk welches nicht gefällt.

Wenn man den Gutschein dann noch schön verpackt passt doch alles.

Das Weihnachtsessen ist bei uns zum Glück nicht so ein Stressposten. Von daher kann ich die Tage nebst Arbeit natürlich, richtig geniessen und freue mich auf die Tage. Ab dem 21.12.2016 besuchen uns die Töchter von meinem Mann - das ist auch immer ganz schön und ich freue mich auf die beiden.

Auch dir/euch allen wünsche ich schöne Festtagsvorbereitungen, eine besinnliche Adventszeit und Weihnachten ohne Stress.

Liebe Grüsse
engelherz

geraldine
Beiträge: 13
Registriert: 08.11.2016 10:00

Re: Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von geraldine » 20.12.2016 10:59

Hallo engelherz,

ja, genau das war auch meine Überlegung. Ich dachte, wir richten ihr einfach ein kleines Körbchen mit ihrem Lieblingswein, gutem Käse und ein paar Früchten und Pralinen. Dann sieht das Ganze auch nach was aus :)

Schön, dass du dir so wenig Stress machst mit den Feiertagen. Sollte ich auch mit anfangen - vielleicht ein guter Vorsatz fürs neue Jahr? ;)

Ich wünsche euch auch eine wundervolle und harmonische Weihnacht! Habt eine schöne Zeit zusammen und genießt es ordentlich.

Liebste Grüße,
geraldine

Benutzeravatar
piko
Beiträge: 5
Registriert: 28.03.2017 15:16

Re: Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von piko » 12.04.2017 13:24

Da habe ich gerade im Thread "Weihnachtsstress" etwas zu geschrieben! :)
Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Heike
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2019 00:16

Re: Weihnbachtsgeschenke

Beitrag von Heike » 28.11.2019 01:40

Hallöchen zusammen!

Ich denke, dass die besten Geschenke an Weihnachten aus der Kategorie Kleidung kommen.
Man freut sich immer darüber und die Auswahl an Ideen ist auch groß genug.
Ich habe für meine Kleinen bereits etwas aus dem limango Outlet bestellt.
Damit werde ich alle Weihnachtsgeschenke bereits komplett eingekauft haben.

Liebe Grüße Heike

Antworten