Wer versteuert die Kinderzulagen/Familienzulagen?

Antworten
Amy
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2015 18:07

Wer versteuert die Kinderzulagen/Familienzulagen?

Beitrag von Amy » 03.03.2015 08:31

Hallo zusammen!

Ich habe noch einmal eine Frage zu den Kinderalimenten und wäre euch für euer Wisssen dankbar.

Mein Mann bekommt seit der Trennung von seiner Ex-Freundin die Kinderzulagen, die er sofort an seine Ex-Freundin weitergibt. Die Ex-Freundin war nach der Trennung freiberuflich tätig, dann längere Zeit in einer Festanstellung und arbeitet nun wieder als Selbstständigerwerbende. Die Versteuerung der Zulagen erfolgte seitdem immer über meinen Mann resp. über uns. Was ich persönlich gar nicht in Ordnung finde, denn das Geld kommt ja der Ex zu Gute (eigentlich dem Kind...) und nicht uns. Und ich als Ehefrau sehe schon gar nicht ein, dass ich für die Ex-Freundin irgendwelche Steuern zahle. Was leider nun schon viele Jahre der Fall war, aber jetzt erst klar wurde.

Wie regelt ihr das? Und welche Anforderungen müsste die Ex-Freundin erfüllen, damit sie die Kinderzulagen beantragen (und versteuern kann)?

Danke für eure Hilfe!
Amy

tabida
Forumsoldie
Forumsoldie
Beiträge: 582
Registriert: 15.05.2007 17:05

Re: Wer versteuert die Kinderzulagen/Familienzulagen?

Beitrag von tabida » 03.03.2015 14:01

Leider weiss ich das nicht genau mit den Kinderzulagen - ist auch von Kanton zu Kanton verschieden.

Aber immerhin ist es so, dass Dein Partner die Alimente in der Steuererklärung abziehen kann, während seine Ex diese als Einkommen aufführen muss.

Benutzeravatar
Frölein
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2013 07:03

Re: Wer versteuert die Kinderzulagen/Familienzulagen?

Beitrag von Frölein » 21.03.2015 12:35

Hallo Amy

Vielleicht etwas spät, meine Antwort, aber evtl. hilft es ja auch anderen.

Die Kinderzulagen sind im Nettolohn (steuerbarer Lohn) deines Mannes enthalten. Da er diese aber an seine Ex-Freundin weiterleitet, kann er sie vollumfänglich bei 'Unterhaltszahlungen' in Abzug bringen. Somit werden sie schlussendlich von der Ex versteuert und bei deinem Mann/euch ist es ein 'Durchlaufposten'!

Liebe Grüsse, Frölein
-------------------------------------------------------
Patchwork seit 2009, im 8. Monat mit meinem ersten Kind, 2 Stiefsöhne (6 und 10 Jahre) die nicht bei uns leben.

Antworten