Gewicht und andere Eitelkeiten

Meine persönliche Entwicklung, Erfahrung
Antworten
Benutzeravatar
Nin
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 1009
Registriert: 12.11.2006 23:03

Gewicht und andere Eitelkeiten

Beitrag von Nin » 23.09.2008 22:04

Ich habe 8 Kilo abgenommen!!!!

Noch zwei mehr und ich habe erreicht, was ich wollte....


Macht mich das zum eitlen Huhn???

Wer von euch macht sich manchmal einfach Freude und ist stolz auf sich wegen so etwas dummen???
Nicht Schöneres unter der Sonne als unter der Sonne zu sein.

baboe
Forumsoldie
Forumsoldie
Beiträge: 462
Registriert: 13.01.2006 13:30
Wohnort: Zürich

Beitrag von baboe » 23.09.2008 22:08

Hallo Nin,

Gratuliere zum Sieg gegen den inneren, gefrässigen Schweinehund! Toll - 8 Kilos!
Selbstverständlich freue ich mich auch über solche idiotischen Kleinigkeiten. (Habe allerdings noch nie so schnell 8 Kilos verloren, ausser bei der Geburt meiner Kinder). Ich freue mich nicht nur selber, wenn mir was gelingt, sondern ich freue mich auch gerne bei anderen mit.

Werde gleich eine Tafel Schokolade auf dein Wohl verspeisen!

Die nächsten zwei Kilos werden bestimmt noch schmelzen.

Herzlich

Babö
Habe fünf Kinder im Alter von 11,10,8,6 und 4. Die drei Grossen sind von meinem Mann aus erster Ehe. Die beiden Kleinen sind Gemeinsame. Alle leben seit 4 Jahren bei uns - und das find ich toll!

Benutzeravatar
Delphia
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2125
Registriert: 17.07.2006 11:43

Beitrag von Delphia » 24.09.2008 06:20

Hallo Nin

Herzliche Gratulationen!

Ich weiss, was es heisst. Halte Dein Gewicht, indem Du bewusst isst... Oder wie machst Du das?

Ich freue mich sehr für Dich...

Liebe Grüsse
Delphia
___________________________________
Probleme? nein! Herausforderungen: ja :-), manchmal aber völlig hoffnungslos...

Morpheus

Beitrag von Morpheus » 24.09.2008 11:50

Nin,

hier *Hand aufstecke*.

Ich bin eine eitle Henne :lol: (Wohl auch der Grund weshalb ich so viel abgenommen habe).

Mein Motivationsgrund ist eigentlich mega oberflächlich *schäm*. Ich wurde schon mit dem Klischee der "rundlichen Mutter von 3Kindern" konfrontiert und sagte mir, mit mir nicht.

liebe Grüsse Morpheus

Bernina

Beitrag von Bernina » 24.09.2008 12:31

Hey super Nin.

Mein Freund versucht seine "Pauke" loszuwerden. Vielleicht ist da irgend ein Orchester, welche noch eine gebrauchen könnte.

Spass beiseite. Es ist nicht einfach. Und manchmal weiss ich auch nicht, wie ich noch kochen soll, damit er seine Pfunde verliert. Selbst die Ernährungsberaterin weiss nicht mehr weiter.

Ich mache mir gerade jeden Tag eine Freude. Immer wenn in der Projektwoche "meine" Kinder zu mir kommen und mich anstrahlen und am Ende futsch und glücklich nach Hause gehen. Und wenn ich dann noch jedem ein Schläcki verteile, dann jubeln die Kinder, als hätte ich verkündet, wir gehen in den Europapark.

Antworten