Strafanzeige?

Ist alles richtig geregelt?
Antworten
Bacci2
Gehört zum Inventar
Gehört zum Inventar
Beiträge: 349
Registriert: 27.11.2006 11:31
Wohnort: Graubünden

Strafanzeige?

Beitrag von Bacci2 » 15.12.2009 08:06

Hallo, ich habe mal eine Frage. Mein Ex zahlt ja seit 2 Jahren keine Alimente für meinen Sohn. Da er seine Bar, Wohnung und Auto klugerweise nicht auf sich sondern auf seinen Kumpel eingetragen hat, macht es auch keinen Sinn ihn zu betreiben. Zumal er sowieso jedes Jahr einmal Privatkonkurs macht :evil: Jetzt hat mir die Vormundschaftsbehörde gesagt, dass ich noch die Möglichkeit habe Strafanzeige wegen Unterlassung der Unterhaltspflicht zu machen. Ich sehe dass als letzten Weg, wenigstens nicht so machtlos dazustehen. Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Vielen Dank

Benutzeravatar
Delphia
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2125
Registriert: 17.07.2006 11:43

Beitrag von Delphia » 15.12.2009 08:27

Hallo Bacci

Was sich manche so alles einfallen lassen :twisted: !

Da kann ich grün, schwarz, rot usw. vor Wut werden.

Ich habe keine Erfahrung mit den Strafanzeigen... Sorry!

UFF! Das blieb uns erspart.
Delphia
___________________________________
Probleme? nein! Herausforderungen: ja :-), manchmal aber völlig hoffnungslos...

Bacci2
Gehört zum Inventar
Gehört zum Inventar
Beiträge: 349
Registriert: 27.11.2006 11:31
Wohnort: Graubünden

Beitrag von Bacci2 » 15.12.2009 08:34

Ja da hast Du vollkommen Recht. Habe mich in den Jahren schon sooft geärgert. Leider kann ich nicht mal Alimentenbevorschussung holen, da wir in einem Kanton wohnen, wo selbst die Spesen von meinem jetztigen Mann an das Einkommen angerechnet werden. Und ich muss ja arbeiten, weil mein Mann seine Alimente für die 2 Kids pünktlich zahlt. Aber wenn ich der Polizei sagen kann, dass das alles wirklich ihm gehört, wer weiss. Wenn er nicht zahlt, können ihm bis 3 Jahre Gefängnis winken. Das wäre doch was.

Benutzeravatar
Arabella
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 255
Registriert: 22.10.2008 09:50

Beitrag von Arabella » 15.12.2009 14:05

Hoi Bacci2

Tut mir Leid für deinen Aerger. Viellciht ist eine Strafanzeige eine Idee? Uns sagte ein Psychologe, als er davon erfuhr, dass die Ex keine Alimente zahlen muss (mit unserem Einverständins): Es ist für die getrennten Eltern psychologisch schlecht, wenn sie gar nichts zum Unterhalt ihrer Kinder zahlen wollen/müssen.

Mit einem solchen Satz prallt man bei deinem Ex natürlich an eine Wand. Aber vielleicht unterstützt es dich in deinem Strafantrag moralisch.

Herzlich

Arabella
Habe fünf Kinder im Alter von 19,17,15,13 und 11. Die drei Grossen sind von meinem Mann aus erster Ehe. Die beiden Kleinen sind Gemeinsame. (Fast) alle leben seit über 10 Jahren bei uns - und das find ich toll!
Meine Beiträge unterliegen dem Copyright.

Bacci2
Gehört zum Inventar
Gehört zum Inventar
Beiträge: 349
Registriert: 27.11.2006 11:31
Wohnort: Graubünden

Beitrag von Bacci2 » 16.12.2009 17:14

Ja , ich denke auch, dass es mir mehr darum geht etwas zu machen, als um das Geld. Es macht einen so wütend und machtlos!

Bacci2
Gehört zum Inventar
Gehört zum Inventar
Beiträge: 349
Registriert: 27.11.2006 11:31
Wohnort: Graubünden

Beitrag von Bacci2 » 17.12.2009 07:57

Mein lieber Ex hat mir zurückgeschrieben, dass er ab Ende Dezember seine "Bar" zumachen muss und er dann auf der Strasse stehe. (Die Wohnung war im gleichen Haus) So wie es aussieht hat er es wieder nicht geschafft etwas daraus zu machen. Na ja, er wird wieder jemanden finden der auf seine Machenschaften reinfällt und ihm hilft. Das geht ja mittlerweile seit über 20 Jahren so. Natürlich kommt einem da der Spruch in den Sinn, alles kommt einmal zurück. Aber das bedeutet, dass wieder kein Geld kommt und die Strafanzeige ja keinen Sinn macht. :evil: So langsam nervts. Ich meine man kann doch von einem 45 jährigen Mann erwarten, dass er arbeiten geht und ein einigermassen "normales" Leben lebt. Nicht immer nur auf die Kosten anderer Menschen. Es kann doch nicht sein, dass der Lebensinhalt darin besteht andere zu manipulieren, zu bescheissen, und sich dabei noch gut zu fühlen. Da bin ich echt sprachlos.

Antworten